17. Mai – Welt Hypertonie Tag 2013

17. Mai 2013 | Kategorie: News
             

Der Welt Hypertonie Tag 2013 steht unter dem Motto »Gesunder Blutdruck – Gesunder Herzschlag« und thematisiert damit eine schwerwiegende, wenn auch in der Bevölkerung häufig unterschätzte Folgeerkrankung der Hypertonie: das Vorhofflimmern (VHF).

Gerade im Hinblick auf die Schlaganfallprophylaxe sind Prävention und rechtzeitige Therapie von VHF wichtige Maßnahmen. Denn durch Thrombenbildung in den Vorhöfen können während der Flimmerphasen embolische Ereignisse ausgelöst werden. Die Betroffenen haben daher eine deutlich erhöhte Schlaganfallrate. Ursächlich ist das VHF häufig auf einen Bluthochdruck zurückzuführen, Hypertoniker haben ein bis zu 42% erhöhtes Risiko für das Auftreten dieser Herzrhythmusstörung. Die adäquate Blutdrucksenkung bei Hypertonikern sowie die allgemeine Prävention von Bluthochdruck stellen somit primärpräventive Maßnahmen dar, um die Inzidenz von VHF und Schlaganfall zu reduzieren.

Ziel des Welt Hypertonie Tages 2013 ist es, die Öffentlichkeit für das Krankheitsbild VHF zu sensibilisieren und gleichzeitig auch die Blutdruckkontrolle und ggf. -senkung als vorbeugende Maßnahme bekannt zu machen. Besonders Hypertoniker sollten wissen, dass ein gesunder Blutdruck die Basis für einen gesunden Herzrhythmus darstellt und das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse signifikant senkt. Um diese Botschaft Patienten und der Öffentlichkeit nahezubringen, wurde ein für Laien verständliches Informationsfaltblatt und ein ansprechendes Plakat zum Welt Hypertonie Tag erstellt. Flankierend dazu möchte die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® – Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention ihre Mitglieder ermuntern, Präsenzveranstaltungen wie Informationsnachmittage oder „Tage der offenen Tür“ durchzuführen und hofft auf eine möglichst flächendeckende Beteiligung. Vielen Dank allen, die mitmachen!

Quelle: www.hypertonietag.de

Kommentare sind geschlossen