Hormonersatztherapie

Gegenwärtig geht man davon aus, dass der Blutdruck unter einer Hormonersatztherapie (Estrogene) nicht steigt. Und das sowohl bei Frauen mit als auch ohne Bluthochdruck.

Trotzdem kann es bei einigen wenigen Frauen nach Gabe von Estrogenen zu einer Erhöhung des Blutdrucks kommen. Deshalb ist es ratsam für alle Frauen, die eine Hormonersatztherapie beginnen, ihren Blutdruck häufiger zu kontrollieren. Ihr Arzt kann Ihnen dazu sicherlich mehr sagen und Ihre Fragen beantworten.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema “Schwangerschaft


Bookmark and Share

Was ist das?