Archiv für Juli 2009

Zu Risiken und Nebenwirkungen von Beipackzetteln

26. Juli 2009

In einer Studie für das Forschungsministerium hat eine Forschergruppe der Universität Witten/Herdecke (UWH) die Wirkung von Beipackzetteln untersucht. Ergebnis: Bei den Patienten lösen sie Angst, Zweifel, Unsicherheit und Unzufriedenheit aus. “Das sind keine Emotionen, die einer Gesundung dienen”, kommentiert Dr. Stefan Wilm, Allgemeinmediziner und Leiter des Instituts für Allgemein- und Familienmedizin an der UWH, das

[weiterlesen …]



Lebensstil

23. Juli 2009

Bluthochdruck ist vermeidbar! Etwa 78 Prozent aller Bluthochdruck-/Hypertonie-Erkrankungen könnten durch einen gesunden Lebensstil verhindert werden. Wie die zweite Nurses’ Health Study mit etwa 84.000 teilnehmenden Frauen zeigte, gehen drei von vier Bluthochdruck-Erkrankungen auf sechs Risikofaktoren zurück: Übergewicht (Adipositas), Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung, regelmäßiger Alkoholkonsum, die Einnahme von nicht-steroidalen Analgetika (NSAR) und Folsäuremangel. Dies berichten Forscher um

[weiterlesen …]