Archiv für 2012

Bluthochdruck und Diabetes: Große Wissenslücken bei Behandlungsstrategien

19. Juli 2012

Patientenrelevante Kriterien werden in Studien nicht ausreichend berücksichtigt / Gezielte Forschung notwendig Stress, Rauchen und hoher Alkoholkonsum schaden der Gesundheit. Gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung sind dagegen sinnvoll. So lauten medizinische Empfehlungen auch für Menschen mit hohen Blutdruckwerten oder Diabetes. Doch es fehlen bisher wissenschaftliche Belege dafür, ob und in welchem Maße diese Menschen speziell

[weiterlesen …]



Bluthochdruck im Sommer

18. Juli 2012

Große Hitze verstärkt die Wirkung von Blutdruck-Medikamenten. Die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® empfiehlt, täglich den Blutdruck zu kontrollieren. Verstärkte Wirkung von Blutdrucksenkern Der Blutdruck unterliegt jahreszeitlichen Schwankungen: Die Werte sind im Sommer in der Regel niedriger als im Winter. Bei hohen Außentemperaturen erweitern sich die Gefäße, so dass der Blutdruck abfallen kann. Bei Bluthochdruck-Patienten kann

[weiterlesen …]



Wirksame Maßnahmen zur Verbesserung der Therapietreue können bis zu 20 Mrd. Euro freisetzen

9. Juli 2012

Weit verbreitete chronische Krankheiten verursachen deutscher Volkswirtschaft Produktivitätsausfälle in Milliardenhöhe / Höchster Produktivitätsverlust durch Depression und chronische Rückenschmerzen / Unternehmen können von wirksamen Verbesserungen in der Therapie ihrer Mitarbeiter deutlich profitieren Gütersloh/München, 9. Juli 2012. Die deutsche Volkswirtschaft könnte 2012 bis zu 20 Mrd. Euro zusätzlich erwirtschaften, wenn chronisch kranke Arbeitnehmer bei der Bewältigung und

[weiterlesen …]



Blutspenden gegen Bluthochdruck?

28. Juni 2012

Klinische Studie liefert erstmals Hinweise In einer neu veröffentlichten Studie konnte ein experimenteller Aderlass den Blutdruck um durchschnittlich 16 mmHg senken. Dies ist ein großer Effekt. Nun wird in einer größeren Studie an der Charité in Berlin untersucht, ob das regelmäßige Blutspenden ein wirksames Therapieverfahren bei Bluthochdruck sein könnte. Gesucht werden Studienteilnehmer aus Berlin. Alle

[weiterlesen …]



Ausschreibung für Wissenschafts- und Kreativpreise

25. Juni 2012

Forschungsförderung der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® – Deutschen Gesellschaft für Hypertonie und Prävention und der Deutschen Hypertonie Stiftung Die Dunkelziffer ist enorm: Über 35 Millionen Bundesbürger sind von Hypertonie betroffen, nur jeder zweite weiß überhaupt davon und nur ca. sieben Millionen Patienten lassen sich behandeln – und das, obwohl ein hoher Blutdruck der Risikofaktor Nr.1

[weiterlesen …]



Der WELT HYPERTONIE TAG

16. Mai 2012

Der Welt Hypertonie Tag ist ein Aktionstag, der auf Bluthochdruck und seine Folgen aufmerksam machen will. Er findet jedes Jahr am 17. Mai statt. Bluthochdruck (»Hypertonie«) ist eine Volkskrankheit. 35 Millionen Deutsche leiden an Bluthochdruck. Jeder Zweite über 6o Jahre ist davon betroffen, aber auch bei Jüngeren nimmt die Erkrankungsrate zu. Hohen Blutdruck spürt man

[weiterlesen …]



Unter Bluthochdruck leiden vor allem Frauen

16. Mai 2012

Frauen wegen Hypertonie (Bluthochdruck) deutlich häufiger in Krankenhausbehandlung als Männer Im Jahr 2010 wurden in den bayerischen Krankenhäusern 36 821 Behandlungen von Patienten mit Hypertonie (Bluthochdruck) durchgeführt, um 3,4 Prozent mehr als 2009. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung weiter mitteilt, waren in zwei Dritteln der Fälle die Patienten weiblich und in drei

[weiterlesen …]



Betablocker senken das Darmkrebsrisiko nicht

15. Mai 2012

Seit Jahren haben Krebsforscher Hinweise darauf, dass die millionenfach gegen Bluthochdruck verschriebenen Betablocker das Krebsrisiko beeinflussen können. Zum Welt-Hypertonietag am 17. Mai erscheint nun eine detaillierte Studie aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum, die diese Hypothese für Darmkrebs widerlegt. Nach den derzeit geltenden Grenzwerten* haben 35 Millionen Deutsche einen zu hohen Blutdruck. Viele Hochdruckpatienten sind über Jahrzehnte

[weiterlesen …]



Deutsche Herzstiftung

15. Mai 2012

Welt-Hypertonie-Tag: Deutsche Herzstiftung mahnt zu frühzeitiger Messung und konsequenter Behandlung des Bluthochdrucks / Kostenlose Tipps Anlässlich des Welt-Hypertonie-Tags am 17. Mai bietet die Deutsche Herzstiftung ein kostenloses Heft mit wichtigen Tipps zum Bluthochdruck im Taschenformat an. Bluthochdruck (Hypertonie) ist eine der häufigsten Erkrankungen in Deutschland und weltweit. Nach Schätzungen haben in Deutschland zwischen 18 und

[weiterlesen …]



Metaanalyse: ACE-Hemmer reduzieren die Sterblichkeit bei Hypertonie

25. April 2012

Eine großangelegte Metaanalyse mit Daten aus 20 großen klinischen Studien, in den insgesamt knapp 160.000 Patienten involviert waren, jetzt publiziert im European Heart Journal liefert den Beleg. Laura C. van VarK et.: Angiotensin-converting enzyme inhibitors reduce mortality in hypertension: a meta-analysis of randomized clinical trials of renin–angiotensin–aldosterone system inhibitors involving 158 998 patients Eur Heart

[weiterlesen …]