Diovan® / Co-Diovan® auch in Japan zugelassen

22. Januar 2009 | Kategorie: Uncategorized
             

Grund zur Freude bei Novartis. Der Blockbuster Diovan® (über 5 Milliarden Dollar Umsatz weltweit) wurde neben drei weiteren Medikamenten (Tasigna® / Nilotinib, Xolair® / Omalizumab und Lucentis® / Ranibizumab) in Japan zugelassen.

Co-Diovan® ist eine Kombination von Diovan® (Valsartan) und HCT in einer einzigen Tablette und wurde jetzt auch in Japan in der 80-mg-Dosierung zusammen mit 6,25 oder 12,5 mg HCT als zweite Behandlungslinie zugelassen.

In Japan leidet knapp ein Drittel der Bevölkerung oder 40 Mio Menschen an Bluthochdruck.

Unter den neu zugelassenen Medikamenten ist Diovan®/Co-Diovan® das umsatzstärkste Produkt des Pharmakonzerns. In den ersten neun Monaten wurde damit weltweit ein Absatz von 4’321 Mio USD (+18% in USD, +11% in lokalen Währungen) erzielt.

s.a.: www.diovan.de

Kommentare sind geschlossen