Risikofaktoren

Bluthochdruck ist Risikofaktor Nr. 1 für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, z.B. Durchblutungsstörungen, Herzinfarkt, Nierenversagen, Schlaganfall und/oder Erblindung.

Einerseits gibt es Risikofaktoren, die den Blutdruck in die Höhe treiben, z.B.:

  • Übergewicht verändert die Kreislaufregulation und belastet damit die Gefäße.
  • Bewegungsmangel stellt den Stoffwechsel ungünstig um.
  • Stress verengt die Gefäße.
  • Östrogen der Antibaby-Pille kann den Blutdruck erhöhen.
  • Hoher Salzkonsum

Und dann gibt es noch Risikofaktoren, die ganz generell eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit spielen, z.B.:


Bookmark and Share

Was ist das?