Die zehn besten Tipps

… für ein längeres und gesünderes Leben

  1. Pflegen Sie Ihre Freundschaften: Untersuchungen haben gezeigt, dass Männer ohne echte Freunde fünf Jahre früher sterben als der Durchschnitt. Treffen Sie sich also regelmäßig mit mindestens einem Kumpel. Dabei ist es nicht entscheidend, worüber Sie reden – für positive Auswirkungen auf Ihre Seele müssen Sie ihm nicht Ihr Herz ausschütten. Tipp: mindestens zweimal pro Jahr ein Wochenende mit guten Freunden einplanen.
  2. Lesen, lesen, lesen: Wer seine Nase tief in Bücher steckt, erhöht die Zahl der Nervenvernetzungen im Gehirn. Und die wirken quasi wie ein Puffer bei der Entstehung von Demenzerkrankungen. Das gilt selbstverständlich auch für Zeitschriften.
  3. Streben Sie nach Ruhm und Anerkennung: Sowohl Oscar- als auch Nobelpreisträger lebten im Schnitt zwei bis vier Jahre länger als Nominierte, die leer ausgingen, haben englische Forscher der University of Warwick herausgefunden. Aber fangen Sie doch erst mal klein an: Gewinnen Sie ein Pokerturnier oder streben Sie in Ihrer Firma nach der Auszeichnung “Mitarbeiter des Monats”.
  4. Aus der Sonne mit Ihnen!: Sich dunkelbraun brutzeln zu lassen war gestern. Vermeiden Sie künftig Solariumsbesuche und bleiben Sie nicht so lange in der Sonne. Grund: UVA-Strahlung lässt Ihre Haut altern, indem sie unter anderem die DNA zerstört. So kommt es zu Falten und Hautflecken – oder gar Hautkrebs.
  5. Gehen Sie später in Rente: Ja, Sie haben richtig gelesen! Denn US-Untersuchungen der Pennsylvania State University haben ergeben, dass Menschen umso länger leben, je später sie in den Ruhestand gehen. Zudem wurde festgestellt: Wer Freude an der Berufstätigkeit hat, kommt in den Genuss eines längeren Lebens.
  6. Sex als Lebenselexir: Drei bis vier Orgasmen pro Woche verringern das Risiko eines Herzinfarktes oder Schlaganfalls um die Hälfte. Zu diesem Ergebnis kommt eine englische Studie der University of Bristol mit 900 Männern. Regelmäßiger Sex lässt Sie auch jünger aussehen. Orgasmen beugen Impotenz vor, sorgen für bessere Durchblutung, ein stärkeres Immunsystem, weniger Stress, eine gesunde Prostata und klares Denken.
  7. Herzfrequenz senken: Die Anzahl der Herzschläge pro Minute steht in einem engen Zusammenhang mit der Lebenserwartung. Verlängern Sie Ihr Dasein, indem Sie regelmäßig Sport treiben – wir empfehlen drei bis vier Trainingseinheiten pro Woche. Auf Dauer sinkt so Ihr Ruhepuls.
  8. Werden Sie Mönch: Nach Angaben des Bundesinstituts für Bevölkerungswissenschaft leben Männer in Klöstern fast fünf Jahre länger als andere und damit fast so lange wie Frauen. Sie müssen dabei nicht unbedingt alle Punkte berücksichtigen (siehe Tipp 6). Vielleicht genügt es ja, wenn Sie sich gelegentlich ein Beispiel an der Lebensweise von Frauen nehmen: gesunde Ernährung, weniger Genussmittel und risikoarmes Verhalten sind die Gründe dafür, dass Frauen im Durchschnitt 82,1 Jahre alt werden, Männer dagegen nur 76,6 Jahre.
  9. Positiv denken: US-amerikanische Forscher an der University of North Carolina haben herausgefunden, dass zuversichtliche Menschen erheblich länger leben. Glauben Sie einfach dran!
  10. Bleiben Sie cool: Ständig auf 180? Dann wird’s Zeit, das Testament zu machen. Wissenschaftler haben festgestellt, dass Menschen, die oft wütend sind, ein 7-fach erhöhtes Risiko für einen tödlichen Herzinfarkt vor ihrem 50. Geburtstag tragen. Lernen Sie, den Ärger an sich abprallen zu lassen. Atmen Sie tief ein und kräftig aus. Dann ruhig bis zehn zählen. Und, war es die Aufregung wert? Wenn ja: Ändern Sie die Situation. Wenn nicht, sollten Sie das angestaute Adrenalin unbedingt noch heute abbauen und Sport treiben.

Bookmark and Share

Was ist das?