Beiträge zum Stichwort ‘ Medikamentöse Behandlung ’

Blutdruck-Senken: Nebenwirkungen von Blutdrucksenkern

6. März 2014

Achtung: Sturzgefahr! So wichtig es ist, den zu hohen Blutdruck auf gesunde Werte zu senken, die Senkung birgt auch Gefahren. In einer kürzlich veröffentlichten Studie zeigten US-amerikanische Wissenschaftler, dass ältere Menschen, die mit Blutdrucksenkern behandelt wurden, häufiger stürzten und sich dabei oftmals auch verletzten. Blutdruck-Senken bedeutet also immer ein Abwägen der klar erwiesenen Vorteile der

[weiterlesen …]



Blutdrucksenkung bei hochbetagten Patienten unverzichtbar für den Erhalt von Selbständigkeit und Lebensqualität

6. April 2013

Fast alle Menschen ≥ 80 Jahre weisen eine Hypertonie auf. Blutdrucksenkung Das Schlaganfallrisiko, die Mortalität und das Herzinsuffizienzrisiko von Hochbetagten konnte in der HYVET-Studie (The HYpertension in the VEry elderly Trial) durch die Kombinationstherapie mit Perindopril und Indapamid deutlich gesenkt werden. Die HYVET-Studie liefert auch die wissenschaftliche Begründung für den systolischen Blutdruckzielwert von 150 mmHg

[weiterlesen …]