Unter Bluthochdruck leiden vor allem Frauen

16. Mai 2012 | Kategorie: News
             

Frauen wegen Hypertonie (Bluthochdruck) deutlich häufiger in Krankenhausbehandlung als Männer

Im Jahr 2010 wurden in den bayerischen Krankenhäusern 36 821 Behandlungen von Patienten mit Hypertonie (Bluthochdruck) durchgeführt, um 3,4 Prozent mehr als 2009. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung weiter mitteilt, waren in zwei Dritteln der Fälle die Patienten weiblich und in drei Vierteln der Fälle 60 Jahre alt oder älter.

Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung anlässlich des Welt-Hypertonietages mitteilt, wurden im Jahr 2010 in den bayerischen Krankenhäusern 36 821 vollstationäre Behandlungen von Patienten mit Hypertonie (Bluthochdruck) als Hauptdiagnose durchgeführt, rund 3,4 Prozent mehr als im Vorjahr (2009: 35 598).

In mehr als zwei Dritteln (66,8 Prozent) aller aufgrund von Hypertonie erfolgten stationären Krankenhaus-Behandlungen waren die Patienten weiblich. Bezogen auf die durchschnittliche Bevölkerung gleichen Geschlechts wurden Frauen mit 386 Fällen je 100 000 Personen wesentlich öfter als Männer mit nur 199 Fällen je 100 000 Personen infolge von Bluthochdruck vollstationär behandelt.

Mit Blick auf das Alter der Patienten mit der Hauptdiagnose Hypertonie zeigt sich, dass in 75,3 Prozent der Fälle die Patienten ein Alter von 60 Jahren oder mehr aufweisen und in fast neun von zehn Fällen die Patienten 50 oder älter waren. Dabei ist auffallend, dass in der Altersgruppe der 40- bis unter 45-Jährigen ein Anstieg der Fallzahlen bei den weiblichen Patienten zu verzeichnen ist; so stieg die Zahl der Hypertonie-Behandlungen weiblicher Patienten in dieser Altersgruppe um 137 Prozent im Vergleich zu den 30- bis unter 35-jährigen Frauen. Bei den männlichen Patienten ist ein jedoch annähernd so großer absoluter Anstieg erst ab der Altersgruppe der 50- bis unter 55-Jährigen der Fall, während der relative Anstieg von einer zur nächsten 5-Jahresgruppe deutlich unter 100 Prozent blieb.

Vollstationäre Behandlungsfälle von Bluthochdruckpatienten in bayerischen Krankenhäusern 2010

Quelle: Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

Kommentare sind geschlossen