Zu hoher Blutdruck? Hypertonie!

3. Januar 2014 | Kategorie: Bluthochdruck
             

In Deutschland leiden etwa 35 Millionen Menschen an der Volkskrankheit Bluthochdruck (medizinisch: Hypertonie); laut Deutscher Hochdruckliga sind es rund ein Viertel der Weltbevölkerung. 20 bis 30 Prozent aller Erwachsenen sind betroffen, bei Senioren vom 60. Lebensjahr an sind es sogar mehr als 40 Prozent. Nur jeder zweite (rund 17,5 Mio.) weiß von seiner Krankheit! Als Folge drohen Schlaganfälle und Herzerkrankungen, aber auch Durchblutungsstörungen, Nierenversagen, Blindheit und/oder Demenz (Alzheimer). Die Deutschen haben das höchste Risiko für Hypertonie weltweit. Das Fatale am Bluthochdruck: Die wenigsten Patienten spüren einen zu hohen Blutdruck, sondern fühlen sich damit “pudelwohl”; und wird er gesenkt, treten unerwünschte Begleiterscheinungen wie z.B. Müdigkeit auf.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Bluthochdruck …


Bookmark and Share

Was ist das?

Kommentare sind geschlossen